Für einen märchenhaften Start in den Tag: Das Traum(schlaf)zimmer in sommerlichen Rusty Shades bei kika

Rusty Shades im Schlafzimmer: Farben zum Träumen

16. Juli 2020 – Die Sonne kitzelt in der Nase, die Vögel zwitschern fröhlich vor dem Fenster und das wohlig weiche Bettzeug schmiegt sich an die Haut – was gibt es herrlicheres im Sommer als in einem gemütlichen Bett aufzuwachen und zu wissen, dass ein traumhafter Tag einen erwartet. Ein guter Start in den Morgen ist die halbe Miete. Damit er auch wirklich gelingt, haben die Einrichtungsberaterinnen Petra Gröller von kika WienNord und Bettina Feninger von kika Eugendorf einige Tipps parat, die das Schlafzimmer im Handumdrehen zum Traumzimmer werden lassen. Der gemütliche Rückzugsort für entspannte Stunden am Morgen, Deko und Design in warmen Rusty Shades und bei all dem auch die sinnvolle Stauraumnutzung im Auge – das ist diesen Sommer mit kika alles möglich.


Gelb, Orange, Ocker, Berry – der Sommer verführt mit sinnlichen Farben

Der farbenfrohe und gleichzeitig sinnliche Sommer ist da und erhält auch gleich Einzug in die Schlafzimmer des Landes. Hell, lebendig und zugleich entspannend und beruhigend wirken die Farben der Saison auf Gemüt und Seele. Die angesagten Rusty Shades dürfen aufeinander abgestimmt und kombiniert zum Einsatz kommen und verwandeln jedes Schlafzimmer in eine Wohlfühloase. 
 

  • Mut zur Farbe: Rusty Shades stehen für zarte Lebendigkeit und warme Verführung und das am besten Ton in Ton. Milde Rottöne, zarte Übergänge zu Nude-Farben, ein helles Gelb, aber auch erdiges Terrakotta sorgen für eine stimmige und sinnliche Atmosphäre im Schlafzimmer. Der wahre Zauber entsteht durch die Anordnung und das Kombinieren der Farben. Rusty Shades entfalten ihre Wirkung besonders auch als flächige Wandfarben in zartem Rosé, Karamell, Pfirsich oder milden Sandfarben.
  • In der Einfachheit liegt die Schönheit: Da Rusty Shades alle Augen auf sich ziehen, spielen Möbel eine ruhige, unterstützende Rolle. Bett und Kasten fügen sich mit hellem, zartem Holz und weißen, weichen Elementen in das stimmige Gesamtbild ein.
  • In der Ruhe liegt die Kraft: Wenn eines im Schlafzimmer nicht fehlen darf, sind das Kissen und Bezüge, die sich in allen Nude-Nuancen, Rottönen und Erdfarben in den Betten tummeln.

„Rusty Shades schmeicheln jedem Schlafzimmer. Die wohltuenden Farben sind Balsam für unsere Seele. Sie strahlen Ruhe und gleichzeitig Energie und lebendige Frische aus und verwandeln somit jeden Raum in ein aufregendes Abenteuer.“

Petra Gröller - Einrichtungsberaterin bei kika Wien-Nord

 

Dornröschenschlaf oder Prinzessin auf der Erbse?


Ein ruhiger und gesunder Schlaf ist die Basis eines ausgewogenen Lebens. Um dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich völlig entspannt ins Traumland zu begeben, muss die richtige Schlafgrundlage her. Das Bett ist nicht nur der zentrale Ort im Schlafzimmer, es ist der Dreh- und Angelpunkt für einen tiefen und langen Schlaf. Jeder Köper ist individuell und so braucht auch jeder Körper ein anderes Bett. Bei kika gibt es für jede Präferenz das passende Modell, das obendrein auch als wichtiges Style-Element das Schlafzimmer in andere Sphären heben kann. 

  • Komfortabel und wohltuend für den Körper: Das passende Bettgestell, der geeignete Lattenrost und die richtige Matratze – bei der Wahl des Bettes sind Ruhe und Zeit gefragt. Der Körper weiß, was er für einen erholsamen Schlaf benötigt. Von höher gestellten Bockspringbetten bis niedrig gelegenen Holzoder Metallgestellen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Auswahl der richtigen Matratze ist dann noch das i-Tüpfelchen für ein erholsames Schlafvergnügen. Die Matratze passt sich dem Körper an, nicht umgekehrt. Weicher oder eher härter– es gilt auf das Körpergefühl zu hören und Probeliegen nicht vergessen, aber Achtung: bei der richtigen Matratze will man nicht mehr aufstehen.
  • Schlicht oder pompös: Das Bett ist längst nicht nur mehr zum Schlafen da, sondern auch Hingucker in jedem Schlafzimmer und kann dank der neuen Designs für die nötigen Ecken und Kanten sorgen.
  • Vielseitig und für Überraschungen gut: Nicht nur komfortabel und stylisch dürfen Betten in diesem Sommer sein, sie müssen auch Platz für Stauraum bieten. Vor allem in kleineren Schlafräumen bieten sich Bett-Stauraum-Kombinationen hervorragend an, um zwei Fliegen mit einem Schlag zu fangen.

Ein Blick in die Seele des Schlafzimmers – der Kleiderkasten


Das Schlafzimmer ist nicht nur ein Ort für Erholung, sondern muss auch viel Stauraum bieten. Die oberste Devise lautet daher: sinnvolle Raumplanung. Welche Form und Größe das Schlafzimmer auch hat, mit der richtigen Planung werden Flächen effizient ausgenutzt und Kästen als Aufbewahrungsflächen positioniert. Bei kika gibt es clevere und praktische Schranksysteme, die für jeden Raum die beste Stauraum-Lösung bieten. 

  • Hoch hinaus: Hohe Räume müssen genutzt werden und Kästen bieten sich dafür idealerweise an. Der Stauraum in höheren Regionen des Schlafzimmers ist perfekt geeignet, um Gegenstände zu verstauen, die nicht zum täglichen Gebrauch benötigt werden. Ein wichtiger Tipp: Kleine hohe Räume vertragen helle Kästen besser, da der Raum dadurch offener und weniger beengt wirkt.
  • Von Tür zu Tür verschieden: Von den klassischen Schranktüren, zu praktischen Schiebetüren, hin zu modernen „türlosen“ Kästen bietet das Schrankuniversum unendliche Möglichkeiten, die sich jeder Raumnutzung ideal anpassen.
  • Die inneren Werte zählen: Ob mehr Hängebereiche, Liegeflächen oder doch Schubladensysteme, Kästen können im Inneren nach Belieben gestaltet und genutzt werden, so dass sie wahre Stauraumwunder sind.

„Unsere Schlafzimmer sollen ein Ort der Erholung sein und gleichzeitig viel Stauraum bieten. Die richtige Anordnung und Raumnutzung sind der Schlüssel zum Erfolg. Für jeden Raum gibt es geeignete Kästen, Kommoden und Betten. Wir bei kika unterstützen sehr gerne bei der Suche, der Planung und der richtigen Wahl.“

Bettina Feninger - Einrichtungsberaterin bei kika Eugendorf

 

Ins rechte Licht gerückt


Oft sind es die kleinen Nuancen, die große Veränderungen bewirken. Genauso ist es mit Lampen. Sie erleuchten nicht einfach nur Räume, sie zaubern mit unterschiedlichen Lichttönen die verschiedensten Stimmungen. Viele kleinere Lampen verströmen das Gefühl von Heimeligkeit und Geborgenheit. Daher bietet sich vor allem im Schlafzimmer an, mit indirekten Lichtquellen die richtige Stimmung zu kreieren.

 

Über kika

Die kika Möbelhandelsgesellschaft m.b.H. betreibt 26 Einrichtungshäuser und ist damit in allen neun Bundesländern in Österreich flächendeckend vertreten. Das Sortiment umfasst ein großes Angebot an Möbeln und Wohnaccessoires vom Preiseinstieg bis hin zu zum gehobenen Preissegment. Mit zahlreichen Zusatzservices – beispielsweise der 24-Stunden-Expresslieferung von allen lagernden Artikel – ist der Möbelhändler idealer Partner ab der ersten eigenen Wohnung sowie in sämtlichen Lebensabschnitten. Gegründet 1973 zählt kika heute zu den bekanntesten Möbelhäusern im Land. Seit 2018 ist das Unternehmen mit Sitz in St. Pölten Teil der SIGNA Retail Gruppe und wird von CEO Reinhold Gütebier geführt.

 

Kontakt für Rückfragen

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Presseanfragen an unsere Pressestelle oder den direkten Ansprechpartner. Wenn Sie in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden möchten, dann schreiben Sie direkt ein Mail an presse@kika.at. Für weiteres, druckfähiges Bildmaterial, z.B. Fotos aus unserem Sortiment sowie Presseanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die kika Pressestelle:

Kathrin Stoiser

Ecker & Partner

Tel.: +43 699 11547044

presse@kika.at