Der Sommer neigt sich dem Ende, der Herbst steht in den Startlöchern und damit beginnt auch wieder ein neues Schuljahr.

Die Schule geht wieder los: Mit kika gelingt der Schulstart garantiert

11. September 2020 Der Sommer neigt sich dem Ende, der Herbst steht in den Startlöchern und damit beginnt auch wieder ein neues Schuljahr. Für manche ist es das erste Jahr, andere wissen bereits, was sie erwartet. Um bestens für den Schulstart vorbereitet zu sein, hat Melanie Högendorfer, Einrichtungsberaterin bei kika Wien Nord, einige Tipps für den perfekten Schreibtisch, eine lernfreundliche Umgebung und viele Ideen für ein gemütliches Kinder- und Jugendzimmer parat. Und auch all jene, die die Schule bereits hinter sich gelassen haben, kommen diesen Herbst bei kika auf ihre Kosten, denn die neuen HomeofficeTrends sind ebenso angekommen – so gelingt der Schulstart auch für Mama und Papa.

 

Mein erster Schreibtisch

Der erste Schultag kann ganz schön aufregend sein. So viele neue Eindrücke, neue Freunde und vor allem viele Aufgaben. Damit die Hausübungen zu Hause von Anfang an gelingen und das Lernen über viele Jahre hinweg Spaß macht, braucht jedes Kind seinen individuellen und passenden Schreibtisch und Arbeitsplatz. Mit den richtigen Möbeln wird Hausaufgabenmachen bald zur schönsten Zeit des Tages.

 

  • Der erste Schreibtisch: Der eigene Schreibtisch ist etwas ganz Besonderes. Jedes Kind braucht genügend Platz, um die Schulsachen auszubreiten und Hausübungen ungestört erledigen zu können. Spezielle Schreibtische für Kinder erfüllen genau diesen Zweck, sind ergonomisch an die Körpergröße angepasst und laden mit ihrer Optik zum Lernen ein.
  • Das Genie überblickt das Chaos: Ordnung halten fällt vielen schwer, noch dazu mit zig unterschiedlichen Heften und Schulbüchern. Aus diesem Grund gibt es praktische Schreibtisch-Kombinationen mit integrierten Laden und Fächern.
  • In der Ruhe liegt die Kraft: Um effizientes Lernen zu gewährleisten brauchen Kinder und Jugendliche viel Ruhe und einen ungestörten Raum. Am besten steht der Schreibtisch also nicht im Wohnzimmer, sondern im Arbeitszimmer oder dem Kinderzimmer. Ausreichend Licht sollte ebenso vorhanden sein. Mangelt es an Tageslicht, sollten gute Schreibtischleuchten installiert werden. Auch auf den richten Stuhl ist zu achten. Hochwertige Schreibtischsessel sorgen für eine gute Haltung und lange Konzentrationsfähigkeit. 
     

„Der erste eigene Arbeitsplatz ist etwas Großartiges und trägt viel zur Lerneinstellung der Kinder bei. Mit dem richtigen Schreibtisch macht Kindern Lernen Spaß und ein ergonomischer Schreibtischsessel ermöglicht auch längeres Sitzen und konzentriertes Arbeiten.“

Melanie Högendorfer - Einrichtungsberaterin bei kika Wien Nord

 

Im Land der Kinder und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche brauchen neben der Hektik der Schule und des Alltags viel Ruhe und einen Rückzugsort. Da sich im jungen Alter die eigenen Interessen und Geschmäcker langsam entwickeln, ist das
Kinder- und Jugendzimmer auch immer ein Ort für die kreative Entfaltung. Jedes Kind sollte zumindest ein kleines Wörtchen bei der Einrichtung mitreden dürfen. Die 26 kika-Einrichtungshäuser bieten eine große Auswahl an coolen und gleichzeitig funktionellen Kinder- und Jugendzimmern.

 

  • Möbel wachsen mit: In einem Moment sind sie noch süß und klein und im nächsten Moment steht ein halb ausgewachsener Teenager vor einem. Nichts geht so schnell, wie das Heranwachsen der Kinder. Damit man in dieser Zeit nicht jedes Jahr ein neues Schlafzimmer einrichten muss, zahlt es sich aus, auf neutrale und mit dem Kind mitwachsende Möbel zu setzen.
  • Mein eigenes Reich: Kinder brauchen Platz, um sich entfalten zu können, sich mal auszutoben oder einfach ihre Ruhe zu genießen. Auch wenn sich mehrere Kinder ein Zimmer teilen, sollte darauf geachtet werden, dass jedes seinen eigenen Bereich hat.
  • Ordnung muss sein: … und kann sogar Spaß machen! Mit ausreichend Stauraum sowie Kisten, Körben und Schränken, die man zumachen kann. So wirkt selbst das kleinste Zimmer immer ordentlich.

 

Homeoffice für echte Profis

Die Corona-Krise hat das Homeoffice über Nacht zum Superstar gemacht, doch waren viele nicht darauf vorbereitet. In den Herbst starten wir nun als richtige Homeoffice-Profis – die aktuellen Trends und tolle
Ideen für den Arbeitsplatz zuhause gibt es bei kika.

 

  • Auf den Stuhl gekommen: Stundenlanges Sitzen vor dem Computer ist ungesund und tut dem Körper nicht gut. Trotz dieser Erkenntnis muss die Arbeit nun einmal erledigt werden. Der richtige Schreibtisch und ergonomisch angepasste Schreibtischsessel sind die halbe Miete. Der eigene Arbeitsplatz kann so eingestellt werden, dass die Gesundheit nicht darunter leidet.
  • Mit Stil am Arbeitsplatz: Arbeit darf Spaß machen und so natürlich auch der Arbeitsplatz. DekoDetails und persönliche Gegenstände lockern die Atmosphäre auf und verströmen ein positives und beruhigendes Gefühl.
  • Alles im Überblick: Vor allem wenn die eigenen vier Wände nicht für das Homeoffice konzipiert sind, kann man mit Schreibtisch-Kombinationen platzschonende und gleichzeitig effiziente Arbeitsplätze Zuhause einrichten und dabei auch noch Ordnung bewahren.

 

Über kika

Die kika Möbelhandelsgesellschaft m.b.H. betreibt 26 Einrichtungshäuser und ist damit in allen neun Bundesländern in Österreich flächendeckend vertreten. Das Sortiment umfasst ein großes Angebot an Möbeln und Wohnaccessoires vom Preiseinstieg bis hin zu zum gehobenen Preissegment. Mit zahlreichen Zusatzservices – beispielsweise der 24-Stunden-Expresslieferung von allen lagernden Artikel – ist der Möbelhändler idealer Partner ab der ersten eigenen Wohnung sowie in sämtlichen Lebensabschnitten. Gegründet 1973 zählt kika heute zu den bekanntesten Möbelhäusern im Land. Seit 2018 ist das Unternehmen mit Sitz in St. Pölten Teil der SIGNA Retail Gruppe und wird von CEO Reinhold Gütebier geführt.

Kontakt für Rückfragen

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Presseanfragen an unsere Pressestelle oder den direkten Ansprechpartner. Wenn Sie in unseren Presse-Verteiler aufgenommen werden möchten, dann schreiben Sie direkt ein Mail an presse@kika.at. Für weiteres, druckfähiges Bildmaterial, z.B. Fotos aus unserem Sortiment sowie Presseanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die kika Pressestelle:

Kathrin Stoiser

Ecker & Partner

Tel.: +43 699 11547044

presse@kika.at